• Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften
  • Herren1
  • Mädchen 1

Sponsoren

Dienstag, 04 Oktober 2022
Martin Bradfisch

Martin Bradfisch

Alexandra Schankula vom Drittliga-Vizemeister DJK Sportbund Stuttgart und Jeromy Löffler von Regionalliga-Titelträger TTC Bietigheim-Bissingen heißen die Sieger der DM- Qualifikationsausspielung, die am vergangenen Samstag in Sindelfingen über die Bühne ging. Die beiden Topgesetzten wurden somit ihrer Favoritenrolle gerecht und dürfen nun verdientermaßen die baden-württembergischen Farben bei den Deutschen Meisterschaften am 25. und 26. Juni in Saarbrücken vertreten.

(tho) Für das junge Regionalliga-Team des VfL Sindelfingen gab es bei Titelanwärter TTC Weinheim II erwartungsgemäß wenig zu holen, einzig die 11-jährige Fatme El Haj Ibrahim punktete zwei Mal beim 2:8. Abgesehen von den beiden Einzelerfolgen des Sindelfinger Youngsters am hinteren Paarkreuz gelangen dem VfL nur noch vier weitere Satzgewinne.

(tho) Der 16-jährige Carlos Dettling ist in hiesigen Tischtenniskreisen keine unbekannte Größe. Immerhin spielte der Salzstetter ab der Saison 2013/2014 drei Jahre lang für den VfL Herrenberg, unter anderem im Verbandsklasse-Männerteam. Danach wechselte der Angriffsspieler im Jahr 2016 zum DJK Sportbund Stuttgart, wo er drei weitere Spielzeiten in der Regionalliga erfolgreich war. Für die kommende Saison hat sich Verbandsligist VfL Sindelfingen die Dienste von Carlos Dettling gesichert.

(tho) Das Titelrennen in der Frauen-Regionalliga bleibt weiter offen, das 7:7 im Topspiel zwischen dem VfL Sindelfingen und dem DJK Sportbund Stuttgart offenbarte keine Vorteile für eine der beiden Seiten. Auch wenn der Gewinn der Meisterschaft in Sindelfingen weiterhin das primäre Ziel ist, so plant man beim VfL aktuell nicht mit dem Aufstieg in die dritte Bundesliga. Die Oberliga-Zweite kam dem Klassenerhalt nach dem Sieg über Singen schon ziemlich nahe, genauso wie die Frauen III dem Titelgewinn in der Landesliga.

Laura Orda erreicht bei den Württembergische Jahrgangs-Einzelmeisterschaften 2018 den ersten Platz im Doppel und den dritten im Einzel.