• Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften
  • Herren1
  • Mädchen 1

Sponsoren

Dienstag, 04 Oktober 2022

(tho) Klassischer Fehlstart für die Sindelfinger Tischtennisfrauen in der Dritten Bundesliga und der Regionalliga: Personell dezimiert setzte es für beide Mannschaften die Höchststrafe. Die VfL-Erste war im Baden-Württemberg-Derby gegen Süßen chancenlos, die Zweite verbuchte beim ambitionierten Team in Rastatt gerade einmal drei Satzgewinne.

Alexandra Schankula vom Drittliga-Vizemeister DJK Sportbund Stuttgart und Jeromy Löffler von Regionalliga-Titelträger TTC Bietigheim-Bissingen heißen die Sieger der DM- Qualifikationsausspielung, die am vergangenen Samstag in Sindelfingen über die Bühne ging. Die beiden Topgesetzten wurden somit ihrer Favoritenrolle gerecht und dürfen nun verdientermaßen die baden-württembergischen Farben bei den Deutschen Meisterschaften am 25. und 26. Juni in Saarbrücken vertreten.