• Online Fitness Angebot für Mitglieder
  • Herren1
  • Mädchen 1

Aktuelle Informationen

neues Angebot: Online Fitness Training dienstags und freitags von 18-18:45 Uhr

Ab sofort findet bis zum 31.12. aufgrund der neuen Corona-Verordnung kein Training und kein Spielbetrieb statt!

Die Saison wird in einer einfachen Runde gespielt, d.h. in der Rückrunde werden nur die verbleibenden Spiele der Vorrunde gespielt. 

Über die weiteren Entwicklungen halten wir euch auf dem Laufenden

 

 

Sponsoren

Montag, 25 Januar 2021

(tho) Kurz vor Weihnachten wurden auf Verbandsebene die Spielerwechsel bekanntgegeben, die bereits zu Beginn der Rückrunde ihre Gültigkeit haben. Traditionell sind es nicht allzu viele Tischtennisspieler und –spielerinnen, die sich in der Winterpause für einen Wechsel zu einem neuen Verein entscheiden. Beim VfL Sindelfingen war das diesmal anders, gleich drei neue Namen stehen im neuen Jahr auf deren Spielberechtigungsliste.

weiterlesen ...

(tho) Die Drittligafrauen des VfL Sindelfingen verkauften sich in ihren Heimspielen gegen Bietigheim-Bissingen und Fürstenfeldbruck teuer, mussten aber jeweils 2:6-Niederlagen hinnehmen und verharren somit am Tabellenende. Ein klarer Aufwärtstrend ist hingegen beim Regionalligateam zu verzeichnen, beim 8:4 wurde dem DJK Sportbund Stuttgart gehörig in die Suppe gespuckt.

weiterlesen ...


(tho) Siegloser Letzter gegen verlustpunktfreier Erster – im Duell der Sindelfinger Drittligafrauen gegen den Favoriten aus Neckarsulm waren bereits vor den ersten Ballwechseln die Fronten geklärt. Die Sindelfinger Frauen mussten sich klar mit 1:6 beugen. In der Regionalliga gelang der zweiten Mannschaft hingegen der erhoffte Befreiungsschlag mit einem 8:3-Erfolg beim TTSV Saarlouis-Fraulautern.

weiterlesen ...

(tho) Im Kellerduell, das zugleich auch das einzige Bezirksderby dieser Saison in der Regionalliga darstellt, verkaufte sich Aufsteiger TTV Gärtringen beim VfL Sindelfingen II recht teuer, musste aber nach knapp dreieinhalb Stunden Spielzeit eine 5:8-Niederlage hinnehmen. Das anvisierte Unentschieden lag dabei durchaus im Bereich des Möglichen. Über den ersten Saisonsieg freuten sich dagegen die Verbandsklasse-Frauen beim 8:4 gegen den SC Staig.

weiterlesen ...

(tho) Wieder einmal gelang den Regionalligafrauen des VfL Sindelfingen ein Achtungserfolg nach einer respektablen Leistung gegen ein Topteam der Liga, doch auch in der vierten Saisonpartie stand die Sindelfinger Zweite am Ende mit leeren Händen da. Die Männer I in der Verbandsklasse zeigten sich gut erholt von der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende und setzten sich verdientermaßen gegen den SSV Ulm 1846 durch.

weiterlesen ...

(tho) Nach der vermeidbaren und insgesamt unglücklich zu Stande gekommenen 7:9-Niederlage traten die Sindelfinger Tischtennis-Männer am Wochenende mit gesenkten Köpfen die Heimfahrt aus Ergenzingen an. Das hochklassige Topspiel der Verbandsklasse zwischen den beiden noch verlustpunktfreien Teams hatte im Grunde keinen Verlierer verdient.

weiterlesen ...