• Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften
  • Herren1
  • Mädchen 1

Jahreshauptversammlung 2022

Jahreshauptversammlung

 

Training Pfingsten:

In den Pfingstferien findet KEIN Jugendtraining statt,
Aktive können freitags ab 19:30 Uhr trainieren.

Sponsoren

Mittwoch, 29 Juni 2022

Eva Jurkova gewinnt Gold bei Deaflympics

(tho) Kaum war der Matchball verwandelt, reißt Eva Jurkova die Arme in die Höhe, macht drei Jubelsprünge. Es ist vollbracht: Die 26-jährige Slowakin, in den letzten drei Jahren die Nummer eins im Drittligateam des VfL Sindelfingen, gewinnt die Goldmedaille bei den Deaflympics im brasilianischen Caxias do Sul.

Trainer Andrej Dzelinsky und Vater Ladislav Jurko lassen nach dem Erfolg ihres Schützlings im Einzelfinale ihren Emotionen freien Lauf, können ihre Tränen nicht verbergen. Seit ihrem sechsten Lebensjahr hat sich Jurkova dem Tischtennissport verschrieben, im Jahr 2013 in Sofia gelang ihr der bisher größte Erfolg mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Deaflympics. Hierbei handelt es sich um die Weltspiele der Gehörlosen, die ihrerseits nicht an den Paralympics teilnehmen. Die Deaflympics finden ebenfalls alle vier Jahre statt, jeweils ein Jahr nach den Olympischen Spielen. Und nun, im fernen Brasilien, gut einhundert Kilometer nördlich von Porto Alegre, folgte der nächste Triumph von Eva Jurkova. Nach einem starken Turnier setzte sich „Evka“, wie sie von ihren Freunden genannt wird, im Endspiel gegen die Ukrainerin Karyna Zavinovska mit 11:6, 12:10, 11:8 und 11:3 durch.

Es war der souveräne Abschluss eines Turniers, in dem die 26-jährige ohne Satzverlust blieb. Zusätzlich ergatterte Eva Jurkova mit dem Deutsch-Slowaken Thomas Keinath die Bronzemedaille, im Halbfinale war das koreanische Doppel Changjoon Lee/Yunja Mo besser und gewann in fünf Sätzen.