• Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften
  • Herren1
  • Mädchen 1

Sponsoren

Montag, 29 November 2021

Spieltagsbericht 12.03.2017

(tho) Auch ohne den privat verhinderten Petr Machulka und angeführt von den drei Sindelfinger Youngsters Mika Pickan, Sven Stolz und Thomas Barth gewann das Verbandsklasse-Team des VfL Sindelfingen beim Tabellendritten SC Staig II mit 9:7 und hat nun seinerseits gute Chancen, am Ende der Saison noch diesen dritten Platz zu erreichen.

In einer spannenden Partie über die Gesamtdauer von knapp vier Stunden war der VfL Sindelfingen am Ende der glückliche, aber nicht unverdiente Sieger. Gleich sechs der ersten sieben Partien gingen über die volle Fünfsatzdistanz, was die Ausgeglichenheit der Begegnung belegt. Am Ende machte das mittlere Paarkreuz den Unterschied aus: Thomas Barth und Michael Gaa gewannen ihre vier Einzel und sorgten dafür, dass die Staiger ihre Hoffnungen auf einen doppelten Punktgewinn begraben mussten. Das Schlussdoppel mit Mika Pickan und Sven Stolz krönte dann den Sonntagnachmittag mit einem Viersatzerfolg über Manuel Sabo/Tom Duffke.