• Gratulation!!
    Damen 1 wird Meister in der Regionalliga SüdWest (es fehlen Meli und Eli)
  • Glückwunsch zum Aufstieg!
    Herren 4 gewinnt Kreisliga A Relegationsspiel in Rohrau
+++ Achtung: In den Pfingstferien findet kein Training statt! +++

Termine

13.07.2019 (Sa)
Inklusionstag
20.07.2019 (Sa)
Abteilungsausflug
12.10.2019 (Sa)
Bezirksmeisterschaften Jugend in Sifi
09.11.2019 (Sa)
Bezirksmeisterschaften Aktive in Schönaich
13.03.2020 (Fr)
Skifahren im Zillertal

Übersicht Spielbetrieb (click-TT)

Spieler gesucht!!

Die 2. Herren Manschaft ist auf der Suche nach neuen Spielern. Das Team spielt auch in der nächsten Saison in der Herren Landesklasse Gr. 6. Gerne könnt Ihr einfach zu uns ins Traning kommen oder per Mail Kontakt mit  lukas.coulon(..at..)tischtennis-sindelfingen.de aufnehmen.

Wir freuen uns auf Euch!

Sponsoren

Dienstag, 18 Juni 2019

(tho) Die Drittligafrauen des VfL Sindelfingen streben am Samstag im Heimspiel gegen den SV Schott Jena ihren zweiten Saisonsieg an. „Es wird Zeit, dass wir endlich wieder einmal zwei Punkte einfahren“, gibt Trainer Oliver Appelt die Devise vor dem Spiel gegen den noch sieglosen Tabellenletzten aus. Und die Zeichen stehen gut.

weiterlesen ...

(tho) Der Ausflug nach Bietigheim-Bissingen entwickelte sich für die Regionalliga-Frauen des VfL Sindelfingen zum erwarteten, kurzen Intermezzo. Klar mit 1:8 musste der VfL beim Topfavoriten Farbe bekennen, ersatzgeschwächt wurde allerdings auch nicht mit einem spannenden Spielverlauf gerechnet.

weiterlesen ...

(tho) Es gab Momente, da war man als Zuschauer an diesem launigen Abend in der Sindelfinger Sommerhofenhalle schlichtweg überfordert. Kaum hatte man den Fokus auf das Einzel von Timo Boll gerichtet, schon vernahm man von anderen Zuschauern begeisternde Ah’s und Oh’s, als diese am Nebentisch bei Tischtennis-Mozart Jan-Ove Waldner zuschauten. Beim vom VfL Sindelfingen ausgerichteten Munzer-Cup stimmte die Mischung zwischen Spitzensport und einer gewissen Portion Slapstick – und 750 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten.

weiterlesen ...

(tho) Neben dem Punkt, der beim 5:5 gegen den TuS Fürstenfeldbruck ergattert wurde, gab es aus Sicht der Sindelfinger Drittligafrauen noch etwas Positives zu berichten: Melanie Strese feierte am hinteren Paarkreuz nach längerer Verletzungspause ein erfreuliches, weil schmerzfreies Comeback.

weiterlesen ...

(tho) In den Spielklassen auf Verbandsebene waren am vergangenen Wochenende lediglich zwei Sindelfinger Teams im Einsatz. Die Landesliga-Frauen gaben sich im Bezirksderby bei der SV Böblingen II keine Blöße. Und auch die Bezirksliga-Männer hatten im Topspiel beim TTC Birkenfeld den Sieg auf dem Schläger, doch am Ende musste man sich mit einer Punkteteilung begnügen.

weiterlesen ...

(tho) Während am vergangenen Wochenende auf Bundesebene alle Spielklassen spielfrei hatten, darunter die dritte Bundesliga und die Regionalliga mit Beteiligung der Sindelfinger Frauenteams, galt der Fokus beim VfL der Heimpartie der Verbandsklasse-Männer gegen den TTC Ottenbronn. Mit 9:4 gelang der Befreiungsschlag in Form des ersten Saisonsiegs.

weiterlesen ...