• Laura Orda
    ist neue Württembergische Meisterin im Einzel U13
  • Herren1
    Herbstmeister in der Verbandsliga
  • Mädchen 1
    Herbstmeister in der Landesliga
  • Weihnachtsfeier 2019
+++ In den Faschingsferien kann zu gewohnten Zeiten am Di. 25.02 und Fr. 28.02 trainiert werden! +++

Termine

13.03.2020 (Fr)
Skifahren im Zillertal
24.03.2020 (Di) 20:00 Uhr -
Jahreshauptversammlung
29.03.2020 (So)
Schwerpunktrangliste U11-U18
05.04.2020 (So)
TTVWH Mannschaftsmeisterschaften U15
16.04.2020 (Do)
Deutsche Parameisterschaften Tischtennis

Übersicht Spielbetrieb (click-TT)

Jahreshauptversammlung 2020

Die Abteilungsleitung lädt zur JHV 2020 ein.

Termin:

Dienstag 24.03.2020, 20:00 Uhr im Haus Sommerhofen, Eschenriedstr. 40, Sindelfingen, Raum Nizza

Agenda:

1) Begrüßung
2) Ehrungen
3) Berichte
4) Aussprache zu Punkt 3
5) Entlastungen
6) Neuwahlen
7) Anträge (vorher schriftlich an den Vorstand)
8) Verschiedenes

Sponsoren

Samstag, 22 Februar 2020

(tho) Der TTC Mülheim-Urmitz/Bahnhof, wie er ganz ausgeschrieben heißt, gehört nicht zu den Lieblingsgegnern der Sindelfinger Regionalliga-Frauen. Bereits in der Vorrunde unterlag man mit 1:8, nun machte man wenigstens zwei Zähler mehr.

weiterlesen ...

(tho) Obwohl der Abstieg aus der dritten Liga beschlossene Sache zu sein scheint, verkauften sich die Tischtennisfrauen des VfL Sindelfingen beim TTC Bietigheim-Bissingen recht gut. Am Ergebnis von 1:6 lässt sich dies zwar nicht zwingend erkennen, dennoch legte das VfL-Quartett einige gute Auftritte hin.

weiterlesen ...

(tho) Die Meisterschaftsfrage in der Frauen-Landesliga ist beantwortet, der TSV Betzingen II sicherte sich den Aufstieg in die Verbandsklasse. Im Spitzenspiel gelang es dem VfL Sindelfingen III nur eine Zeitlang, die Partie offen zu gestalten, danach setzte sich der Favorit bis zum 8:3-Erfolg durch.

weiterlesen ...

(tho) Das Regionalliga-Team vom VfL Sindelfingen II muss sich seit dem vergangenen Wochenende wohl definitiv keine Sorgen mehr um den Erhalt der Liga machen. Zwar unterlag das Team um Maria Schuller beim Sportbund Stuttgart mit 5:8, doch am Sonntag wurden im Bezirksderby bei Aufsteiger TTV Gärtringen die erhofften zwei Zähler verbucht.

weiterlesen ...

(tho) Ohne ein Punktspiel absolvieren zu müssen, baute das Verbandsklasse-Team des VfL Sindelfingen die Tabellenführung aus – der Gegner aus Staig trat gar nicht erst an. Die Frauenteams in der Landesliga und Landesklasse mussten hingegen an die Tische, waren dort aber auch nicht sonderlich gefordert und fuhren ungefährdete Erfolge ein. Am Ende ungefährdet war auch der zweite Saisonsieg der Landesklasse-Männer.

weiterlesen ...

(tho) Erwartungsgemäß gab es für die Regionalliga-Frauen in der Partie bei Spitzenreiter TSV Betzingen nichts zu holen. Eine höhere Priorität lag am Wochenende beim schwierigen Auswärtsspiel der Verbandsklasse-Männer in Ulm, das mit Neuzugang Ivan Takac recht klar mit 9:3 gewonnen wurde. Und es kam noch besser: Da Titelkonkurrent Ergenzingen unterlag, eroberte der VfL mit diesem Sieg die Tabellenführung zurück.

weiterlesen ...