Sponsoren

Freitag, 21 Juni 2024

Großer Erfolg der Minimeisterschaften – 6x Gold, 4x Silber und 1x Bronze bei der Jugendrangliste

 

Bei gleich zwei Veranstaltungen konnte unsere Jugend am Wochenende glänzen.

Den Start durften dabei unsere Jüngsten machen, die bei den Minimeisterschaften am Freitag ihr erstes Turnier spielten.IMG 4532

60f2ca51 f4fb 4aa8 a6ac 2a4cc32cda5f

33 Kinder spielten dabei im Ortsentscheid um die Qualifikation zum Bezirksentscheid. In jeweils drei Altersklassen spielten die Mädchen und Jungen im Alter bis 12 Jahre gegeneinander und konnten es kaum abwarten nach einem Spiel den nächsten Gegner zu bekommen. Vor allem ging es an dem Abend um Spaß und Freude am Tischtennis spielen und so waren am Ende des Abends auch die paar Tränchen wegen verlorenen Spielen schnell vergessen. Voller Stolz hielten die vier Qualifikanten jeder Konkurrenz ihre Medaillen zum Ende der Veranstaltung in den Händen. Und natürlich gab es für alle anderen Teilnehmer einen Trostpreis.

Weiter qualifiziert haben sich:

Jungen 0-8 Jahre: Simon Claudel, Tim Boese, Jona Baitinger, Mathias Altera

Mädchen 0-8 Jahre: Mariella Branciforti, Anastasiia Bezghinova, Marie Bukal, Renata JuricIMG 4543IMG 4544
Jungen 9-11 Jahre: Arin Singroha, Luca Hoffmann, Akram Al Droubi, Marek Altera
Mädchen 9-11 Jahre: Ema Softic, Abira Angelo, Berina Daki, Luisa Hohl
Jungen 11-12 Jahre: Maximilian Boese, Carl Moraw
Mädchen 11-12 Jahre: Emma Bukal, Eleyna Branciforti, Isabelle Morent, Maithili Patil

Am 16.03. heißt es dann auf zur nächsten Runde in Renningen!

 

 

Am Sonntag konnten wir dann zur ersten Bezirksjahrgangsrangliste dieses Jahres nach Weil im Schönbuch anreisen. Mit 21 Kindern waren wir mit Abstand der Verein mit den meisten Teilnehmern. Yuxi Cui (U11) und Eva Heer (U19) blieben dabei ungeschlagen und gingen als Sieger ihrer Konkurrenzen hervor. Auch aufs Siegerpodest haben es als Zweitplatzierte Yuhan Cui (U13) und Xin Hang Wu (U19) geschafft, die sich nur den Topgesetzten geschlagen geben mussten. Als einzige Teilnehmer der Jungen U12 mussten Arin Singroha und Artem Kort bei der U13 Konkurrenz mitspielen, schlugen sich trotz des Altersunterschieds aber sehr gut und belegten zum Ende den ersten und zweiten Platz ihrer Altersklasse. Auch bei den Mädchen mangelte es an Teilnehmern und die Kinder der Jahrgänge U11-U14 wurden zusammengelegt. Für die Jüngsten etwas frustrierend gegen Ältere zu spielen aber als dann bei der Siegerehrung die Jahrgänge wieder auseinandergerechnet wurden und alle einen Podestplatz belegten war der Frust schon wieder vergessen. Ema Softic (U11), Abira Angelo (U12) und Maithili Patil (U14) belegten jeweils den ersten Platz, Mariella Branciforti (U11) schaffte es als jüngste Teilnehmerin des Turniers auf den zweiten Platz, Renata Juric (U11) und Eleyna Branciforti (U13) wurden dritte ihrer Altersklasse.

Weitere Platzierungen: Luca Hoffmann: 4. Platz U11, Akram Al Droubi: 6. Platz U11, Jad Al Droubi: 7. Platz U11, Max Boese: 5. Platz U13, Basian Zein: 5. Platz U14, Niko Terzoglou: 4. Platz U15, Michael Wiedergold: 4. Platz U19, Nick Rentschler: 4. Gruppenplatz U19, Atanasije Milkovski: 3. Gruppenplatz U19, Tamara Syla: 7. Platz U19

Die jeweils ersten beiden qualifizieren sich für die Regionsrangliste am 06. April. Alles in allem konnten unsere Kids viel Erfahrung sammeln und wir sind auf jeden von euch sehr stolz!

 

IMG 4600 002  IMG 4602   IMG 4603 IMG 4608 IMG 4610
   IMG 4613  IMG 4619