Sponsoren

Montag, 29 November 2021

Spieltagsbericht 16./17.10.2021

(tho) Die Frauenteams des VfL Sindelfingen in der dritten Bundesliga und der Regionalliga stehen vor der erwartet schweren Saison.

Ohne Spitzenspielerin Eva Jurkova, die sich nach ihrer Meniskus-OP inzwischen in der Rehabilitationsphase befindet, dürfte es für die VfL-Erste schwer werden, in der dritthöchsten Liga Punkte einzufahren. Der Doppelspieltag belegte dies: Sowohl gegen die TuS Fürstenfeldbruck als auch bei der TTG Süßen setzte es eine 1:6-Niederlage. Doch es gab auch positive Erkenntnisse: So war es gegen die Bayerinnen ausgerechnet die 11-jährige Fatme El Haj Ibrahim, die am hinteren Paarkreuz mit einem Fünfsatzerfolg gegen Janine Hanslick für den Ehrenpunkt sorgte. „Nachdem sie die Sätze drei und vier verlor, kämpfte sich Muma wieder aus dem mentalen Tief heraus und brachte den Sieg noch nach Hause. Phasenweise spielte sie richtig frech, das ist bemerkenswert“, lobte Damencoach Oliver Appelt seinen Schützling.

Im zweiten Spiel des Samstags waren Melanie Merk und Fatme El Haj Ibrahim für das Regionalliga-Team im Einsatz, das sich etwas unglücklich den Gästen aus Mülheim-Urmitz mit 3:7 geschlagen geben musste. „Nicht zum ersten Mal in dieser Saison lag für uns ein Unentschieden in Reichweite“, sagte Oliver Appelt. Doch in den entscheidenden Phasen klebte dem VfL II das Pech am Schläger. So hatte Nathalie Richter sowohl im Anfangsdoppel mit Fatme El Haj Ibrahim als auch im Einzel gegen die unangenehm zu spielende Anke Brück Matchbälle, die jedoch unverwertet blieben. Die Gäste erspielten sich ihre Vorteile in den Doppeln und am hinteren Paarkreuz.

Im Sonntagsspiel punktete Vielspielerin Melanie Merk beim 1:6 des Drittligateams in Süßen. Jasmin Lorenz-Kovacs hatte durchaus Gewinnchancen gegen die unorthodox agierende Inderin Mallika Bhandarkar, musste beim 6:11, 7:11, 11:8 und 9:11 aber gratulieren. „Wir müssen schauen, dass wir in bestmöglicher Aufstellung gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf antreten. Und hoffen, dass uns Eva Jurkova zur Rückrunde wieder zur Verfügung steht“, blickt Oliver Appelt voraus.

Mehr in dieser Kategorie: « Regionalliga / Vorschau