Sponsoren

Samstag, 28 Januar 2023

(tho) Als Rückschläge im Kampf um den Klassenerhalt würde Sindelfingens Damentrainer Oliver Appelt die beiden Heimniederlagen gegen die Zweitgarnituren des TuS Fürstenfeldbruck und des TSV Schwabhausen nicht bezeichnen. „Wir haben uns außerordentlich gut verkauft“, sagte Appelt, dem allerdings die derzeitige Personalsituation Kopfzerbrechen bereitet.

weiterlesen ...

(tho) Gelungener Vorrundenabschluss für die Drittligafrauen des VfL Sindelfingen: Mit zwei Auswärtssiegen im Osten der Republik – in Chemnitz und in Wilsdruff – hat sich das Team um die kasachische Spitzenspielerin Anastassiya Lavrova in eine deutlich bessere Position bugsiert. Die Männer I in der Verbandsoberliga überraschten gleich zwei Mal, einmal positiv beim starken 8:8 bei Spitzenreiter TSV Kuppingen und eher negativ bei der 7:9-Niederlage beim abstiegsgefährdeten TTC 1946 Weinheim II.

weiterlesen ...
Wie erhofft gingen die Drittligafrauen des VfL Sindelfingen bei ihrem zweitägigen Gastspiel in Bayern nicht leer aus. Setzte es beim TSV Schwabhausen II mit 1:6 eine zu hoch ausgefallene Niederlage, konnten aus Fürstenfeldbruck beim 6:4 zwei wichtige Zähler entführt werden.
weiterlesen ...

(tho) Bei den Drittligafrauen des VfL Sindelfingen ist der Knoten geplatzt, mit einem 6:3-Heimsieg über den RV Viktoria Wombach verschaffte sich das Team um Spitzenspielerin Anastassiya Lavrova etwas Luft im Abstiegskampf. Das Regionalligateam war derweil beim stark aufgestellten TTV Weinheim-West chancenlos.

weiterlesen ...

(tho) Reichlich spät, aber umso erfolgreicher starteten die Verbandsliga-Frauen des VfL Sindelfingen in die neue Saison.

weiterlesen ...