• Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften
  • Herren1
  • Mädchen 1

Sponsoren

Montag, 04 März 2024

(tho) Reichlich spät, aber umso erfolgreicher starteten die Verbandsliga-Frauen des VfL Sindelfingen in die neue Saison.

weiterlesen ...

(tho) Richtig gut verkauft haben sich die Drittligafrauen des VfL Sindelfingen bei ihren beiden Auswärtspartien gegen die Verbandskonkurrenten vom DJK Sportbund Stuttgart und der Sportunion Neckarsulm. Mit 3:6 und 4:6 fielen die Niederlagen gegen die ambitionierten Spitzenteams der Liga recht knapp aus. Unterm Strich stand der VfL jedoch mit leeren Händen da.

weiterlesen ...

(tho) In der Verbandsoberliga nehmen die Tischtennis-Männer des VfL Sindelfingen so langsam Fahrt auf. Was angesichts des eher mauen Saisonstarts von 1:5 Punkten sicherlich jetzt auch der richtige Zeitpunkt war. Zwar ging das erste Auswärtsspiel beim starken TTC Tuttlingen noch mit 5:9 verloren, dafür sicherte man sich mit einem 9:7-Erfolg bei der TTG Kleinsteinbach/Singen (endlich) den ersten Saisonsieg.

weiterlesen ...

(tho) Licht und Schatten wechselten sich beim großen Heimspieltag des VfL Sindelfingen in der Sommerhofenhalle ab. Bei den hochklassigen Damenteams schmerzten zwei knappe 4:6-Niederlagen, wobei das Regionalliga-Quartett am Sonntag gleich Wiedergutmachung Betrieb. Die Männer in der Verbandsoberliga ergatterten gegen Ottenau wenigstens den ersten Punkt.

weiterlesen ...

(tho) Anstrengend war er, der Auswärtstrip der Sindelfinger Regionalligafrauen mit den Partien in Kaiserslautern und Mülheim. Und aus VfL-Sicht war er nicht von Erfolg gekrönt. Personell dezimiert unterlag man in der Pfalz mit 4:6 und am Folgetag an der Rheininsel bei Koblenz mit 2:8. „Auch wenn es zwei weitere Niederlagen setzte, so gab es doch einige positive Erkenntnisse“, resümierte Damencoach Oliver Appelt.

weiterlesen ...

(tho) Erleichterung hier, Ernüchterung da – die Gefühlslage in der Sindelfinger Tischtennisabteilung hätte am Wochenende kaum unterschiedlicher sein können. Während sich die Regionalliga-Frauen über ihren ersten Saisonsieg freuten, waren die Männer in der Verbandsoberliga auf Grund diverser Ausfälle gegen Hohberg chancenlos.

weiterlesen ...