• Tischtennis Herren
    Aufstieg in die Verbandsliga
  • Glückwunsch
    Herren 2 verhindert Abstieg in der Relegation
+++ Unser Neuzugang Tim Ackermann sucht ab 1.12. eine Wohnung im Raum Sifi/BB-Stuttgart für 2 Personen ca. 60m². Also bitte Augen und Ohren offen halten. +++

Termine

Spielpläne: myTischtennis.de

07.07.2018 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
2. Inklusionstag - "Gemeinsam zum Ziel mit Spaß und Spiel"
14.07.2018 08:30 Uhr - 20:00 Uhr
Abteilungsausflug
15.09.2018
Saisoneröffnung/1. Spieltag und Grillfest
30.11.2018
Jahresabschlussfeier

Ausschuss VfL Sindelfingen

Anfang 2018 haben wir einen Ausschuss gegründet.

Dieser Ausschuss besteht aus dem Vorstand und aus engagierten Vereinsmitgliedern.

Bei den Ausschusssitzungen bekommt man einen detailierten Einblick in anstehende Veranstaltungen und Events.
Wir planen, lachen und diskutieren miteinander.
Jedes Vereinsmitglied ist eingeladen am Ausschuss mitzuarbeiten.

Sponsoren

(tho) Der Ausflug nach Bietigheim-Bissingen entwickelte sich für die Regionalliga-Frauen des VfL Sindelfingen zum erwarteten, kurzen Intermezzo. Klar mit 1:8 musste der VfL beim Topfavoriten Farbe bekennen, ersatzgeschwächt wurde allerdings auch nicht mit einem spannenden Spielverlauf gerechnet.

(tho) Es gab Momente, da war man als Zuschauer an diesem launigen Abend in der Sindelfinger Sommerhofenhalle schlichtweg überfordert. Kaum hatte man den Fokus auf das Einzel von Timo Boll gerichtet, schon vernahm man von anderen Zuschauern begeisternde Ah’s und Oh’s, als diese am Nebentisch bei Tischtennis-Mozart Jan-Ove Waldner zuschauten. Beim vom VfL Sindelfingen ausgerichteten Munzer-Cup stimmte die Mischung zwischen Spitzensport und einer gewissen Portion Slapstick – und 750 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten.

(tho) Neben dem Punkt, der beim 5:5 gegen den TuS Fürstenfeldbruck ergattert wurde, gab es aus Sicht der Sindelfinger Drittligafrauen noch etwas Positives zu berichten: Melanie Strese feierte am hinteren Paarkreuz nach längerer Verletzungspause ein erfreuliches, weil schmerzfreies Comeback.