• Tischtennis Herren
    Aufstieg in die Verbandsliga
  • Glückwunsch
    Herren 2 verhindert Abstieg in der Relegation
+++ Unser Neuzugang Tim Ackermann sucht ab 1.12. eine Wohnung im Raum Sifi/BB-Stuttgart für 2 Personen ca. 60m². +++ Martin Wintermantel ist auf der Suche nach einer barrierefreien Wohnung in der Umgebung von Sindelfingen. Also bitte Augen und Ohren offen halten. +++

Termine

Spielpläne: myTischtennis.de

31.08.2018 (Fr) 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Training - Sommerferien
04.09.2018 (Di) 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
Training - Sommerferien
07.09.2018 (Fr) 17:30 Uhr -
Training - Sommerferien
15.09.2018 (Sa)
Saisoneröffnung/1. Spieltag und Grillfest
30.11.2018 (Fr)
Jahresabschlussfeier

Ausschuss VfL Sindelfingen

Anfang 2018 haben wir einen Ausschuss gegründet.

Dieser Ausschuss besteht aus dem Vorstand und aus engagierten Vereinsmitgliedern.

Bei den Ausschusssitzungen bekommt man einen detailierten Einblick in anstehende Veranstaltungen und Events.
Wir planen, lachen und diskutieren miteinander.
Jedes Vereinsmitglied ist eingeladen am Ausschuss mitzuarbeiten.

Sponsoren

Spieltagsbericht 29.10.16

(tho) In den Spielklassen auf Verbandsebene waren am vergangenen Wochenende lediglich zwei Sindelfinger Teams im Einsatz. Die Landesliga-Frauen gaben sich im Bezirksderby bei der SV Böblingen II keine Blöße. Und auch die Bezirksliga-Männer hatten im Topspiel beim TTC Birkenfeld den Sieg auf dem Schläger, doch am Ende musste man sich mit einer Punkteteilung begnügen.

Die dritte Frauen-Mannschaft des VfL bleibt in der Landesliga Tabellenführer TG Schwenningen auf den Fersen. Im Derby bei der SV Böblingen stellten die Sindelfingerinnen das ausgeglichener besetzte Team, lediglich an SVB-Topspielerin Sarah Wagner gab es kein Vorbeikommen. Christiane Erbacher und Marlis Ziebarth punkteten am hinteren Paarkreuz doppelt, hinzu kamen Erfolge von Sarah Zeitter, Bettina Haboic und zwei Doppeln.

Das Schlussdoppel der Bezirksliga-Männer mit den auch in den Einzeln überragenden Daniel Bacher und Michael Gaa hatte gegen Birkenfelds Spitzendoppel Julian Bühler und Daniel Forstner bereits den Gesamtsieg auf dem Schläger, doch beim Stand von 10:8 im fünften Satz blieben zwei Matchbälle ungenutzt und die Enztäler zogen im Spitzenspiel den Kopf noch einmal aus der Schlinge. Während die Birkenfelder alle vier Doppel gewinnen konnten, hatten die Sindelfinger in den Einzeln klare Vorteile. Dennoch gab es am Ende keinen Sieger und beide Teams bleiben punktgleich (9:3) an der Spitze.